Gefördert durch

Sparkasse

Stadtwerke
Schiedsrichter
Route zum SV 09

Stadion der Einheit
Hecklinger Str.
39418 Stassfurt
ZIT!Google Routenplaner wurde erstellt von Ziegert IT und wird gesponsert vom Hotel Brunner.
Home

Unsere „Erste“ konnte ihr samstägliches Auswärtsspiel bei Germania Olvenstedt mit 4:2 (1:1) gewinnen und gab damit die richtige Antwort auf die letztwöchige Niederlage zu Hause gegen Burg. Als Torschützen konnten sich Stein (2), Kollmann sowie Unger auszeichnen. In der Tabelle verbleibt unsere Mannschaft auf dem vierten Platz. Nach der überraschenden 1:2-Niederlage des bisherigen Tabellenführers MSC Preussen beim bis dato punktlosen Schlusslicht Thale, grüßt seit diesem Spieltag der SV 1890 Westerhausen von der Tabellenspitze der Landesliga Nord.

 

Unsere „Dritte“ verlor währenddessen mit 2:4 (1:3) gegen den SV Blau-Weiß Pretzien II. Die Tore von David Arendt und Christian Krüger zum zwischenzeitlichen 1:2 und zum 2:4-Endstand reichten schlussendlich nicht zum Punktgewinn.

 

Einen 4:0- Erfolg konnte unsere A-Jugend in der Landesliga feiern. Paghmani (2), Mojadedi und Zöger sorgten für den „Dreier“ im Spiel gegen die JSG Mansfelder Grund.

 

An diesem Wochenende sind unsere "Erste", "Dritte" und A-Jugend allesamt bereits am Samstag im Einsatz, da am Sonntag Totensonntag ist. Die Salzlandliga pausiert an diesem Wochenende, daher ist unsere "Zweite" spielfrei.

 

 

Unsere „Erste“ verlor am Samstag ihr Heimspiel gegen den Burger BC 08 verdient mit 0:2 (0:0) und zeigte dabei eine der schlechtesten Saisonleistungen. Jack Schubert brachte die Gäste in der 64. Minute mit seinem Treffer zum 0:1 auf die Siegerstraße. Das 0:2 fiel dann erst in der Nachspielzeit durch Erik Teege. Zu allem Überfluss musste Marcel Mähnert in der 85. Minute nach einer gelb-roten Karte noch vorzeitig duschen gehen.

 

Unsere „Zweite“ verlor im Vorfeld mit 1:3 (0:0) bei der TSG Calbe II. Den Ehrentreffer für unsere Mannschaft erzielte Stefan Stein erst drei Minuten vor dem Ende der Partie.

 

Unsere A-Jugend konnte indes einen „Dreier“ einfahren und gewann nach einem turbulenten Spiel mit 5:4 (4:2) in Osterhausen. Die Tore für unseren Verein erzielten Zöger, Bär, Mojadedi, Witschaß und Paghmani.

 

Nachdem unsere erste Männermannschaft in dieser Saison endlich wieder das richtige Kräfteverhältnis in der Stadt Staßfurt herstellen und sportlich souverän am SV Förderstedt vorbei ziehen konnte, steht der Verein aus dem Norden unserer Salzstadt vor einem Scherbenhaufen und droht schon im Winter seine Mannschaft aus dem Ligabetrieb zurückzuziehen. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Situation in Förderstedt weiter entwickelt…

 

Währenddessen ist unser Team, die Nummer 1 der Stadt,  mannschaftlich geschlossen heiß auf das morgige Heimspiel gegen den Burger BC 08. Bei uns sind alle Spieler an Deck und wir können auf einen breiten Kader bauen. Die Mannschaft würde sich im Duell gegen Burg über viele Zuschauer im Rund des Stadions der Einheit freuen – gern auch aus Förderstedt.

 

Bis morgen!

 
 
Freitag, 16.11.2018
Created by Ziegert IT
YouTube-Kanal des SV 09
Studi's Sportlerheim
Pressestimmen
Landesliga Nord - Tabelle
Besucher
Benutzer : 6541
Beiträge : 1110
Weblinks : 1
Seitenaufrufe : 651067
SV09 Footer Ball